Willkommen!

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren oder einloggen.

Soundboard für das GTS Helmfach

    • Soundboard für das GTS Helmfach

      aus langeweile heute nach scooter verstärker/hifi anlagen gestöbert und folgendes gefunden:

      Hersteller Link

      leider nur für smallframe automaten, für das gts helmfach müsste man da aber doch irgendwie was machen können :pillepalle:

      also schreitet der mann von welt zur tat und seinem werkzeug:

      man nehme ein gts helmfach



      eine sperholzplatte 55x30



      gerät in den kaufrausch im hifi zubehörladen und nimmt pioneer boxen mit 13 cm durchmesser



      einen verstärker im kleinformat



      einen subwoover röhrenausgang, einen ein&aus-schalter, diverses kabelmaterial und ein verbindungskabel.
      zur sicherheit noch einen satz neuer sägeblätter für die stichsäge.
      die restlichen kabel sind natürlich auch noch dabei, das ganze dann mal schön vorab dekoriert:





      jetzt gehts dann ans genaue anzeichnen, sägen, ausschneiden, kabelverlegen -
      wobei ich mir da noch nicht so sicher bin wie, und einen hübschen bezug bekommt das ganze natürlich auch.

      das ist einmal die grobe anzeichnung anhand der kontur abzüglich des randes, geschnippselt wird aber erst in der werkstatt



      nun die kontur des stehenden helmfachs mit einem bleistift nachziehen und dann bleistiftbreite und helmfachwandstärke abziehen



      und um das ziel nicht aus den augen zu verlieren......





      entsprechend der anzeichnung wurde das ganze mit der stichsäge bearbeitet, die boxen ausgeschnitten und auch für den subwooverausgang das loch gesägt



      als unterfütterung für das kunstleder habe ich trittschalldämmung genommen:





      das ganze ist jetzt schon mit kunstleder bespannt und auf der rückseite getackert, netterweise habe ich vergessen das loch für den ein/ausschalter zu bohren, feinerweise hatte ich eine passende holzkreisfräse mit der das nachträglich kein problem war.
      die boxen sind mit je 4 schrauben direkt an der 1,2cm holzplatte festgeschraubt, die bassröhre und der schalter verkeilen sich selbst.

      spannend war die erste "sitzprobe" mit überzug und dem subwooverrohr, alles tutti, sitzt passt hält und hat luft.



      so sieht die geschichte von hinten aus. den kabelsalat muss ich noch sortieren, eine röhrensicherung ist auch eingebaut.



      dann kam die generalprobe, versuchsweise an der autobatterie: nada, nix soundet, am verstärker brennt keine kontrollleuchte, *F*U*C*K*
      danach doch nochmal die einbauanleitung (wer braucht sowas schon 8o ) aus der mülltonne gefischt :closed: und siehe da:
      "die meisten geräte haben einen eingebauten remoteschalter, sollte bei ihrem gerät dieser nicht vorhanden sein, muss ein eigener remoteschalter verbaut werden"

      geh leckts mich doch..... bitte wer hat einen remoteschalter in seinem iphone oder in seiner garage herumliegen, speziell am samstag um 17:00 Uhr :cursing: :cursing: :cursing:

      und hier das "corpus konflikti", a depperts gelbes kabel nach-hause



      da aber der herr vedra ein gedächtnis wie ein elephant hat kam mir die erleuchtung: mein autoradio hat doch so ein gelbes kabel gehabt, also autoradio ausbauen, soundboard MIT gelben remotekabel an den autoanschluss, schalter auf ON, eiertelefon angesteckt: itsn itsn, tschakka tschakka, itsn itsn :dance: :dance: :dance: **YEAH**

      also wird nächste woche dieses teil (kostet sicher nur €1,50 aber hauptsache ohne gehts nicht) gekauft.

      den anschluss an die batterie mach ich auch erst nächste woche da ich meine vespa nicht mit in meiner werkstatt hatte, werde das gerödel aber direkt an die batterie anschliessen.

      bezüglich der bedenken ob die das aushält, ich glaube während der fahrt auf alle fälle, am stand ein paar nette minuten lang und für mehr sollte das teil auch nicht sein. da es diese soundboards ja fertig für alle möglichen 50er scooter gibt und die auch noch einen verstärker mit bis zu 300w haben, denke ich die batterie hält das durch.

      .......wenn nicht spax ich mir das brettel in der garage ans regal unter meinen rizos und neben meine stebel nautilus und betreibe das mit einem 12v regler über die steckdose. :P

      kosten:
      5,50 für die holzplatte und 96 für sämtliche teile inkl. boxen, verstärker, subwooferröhre, schalter und kabel. das leder hatte ich noch.

      :D :D :D tata:





      abschliessend nach dem anschluss an die batterie noch ein kurzer SOUNDCHECK:





      :dance: liebe grüsse, der vedra


      ps: originalbeitrag siehe hier