Willkommen!

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren oder einloggen.

Angepinnt Umfrage zu der Lebensdauer deiner Batterie

    • Umfrage zu der Lebensdauer deiner Batterie

      Umfrage zu der Lebensdauer deiner Batterie 58

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      wir wollte von euch gern mal wissen wie lange eure Batterie in der Vespa hält oder gehalten hat.
      vespa-forum.at - Modern Vespa Forum davemoto.at - Motorbike OnlineShop
    • von '15 auf '16 ist sie von oktober bis märz garagiert gewesen und in der zeit weder am batteriewächter angehängt gewesen, noch sonstwie bewegt worden.
      im märz war die batterie dann hinüber.
      mein gott na, is a verschleissteil.
      neue batterie, ganz konventioneller bauart von bosch, wieder rein und gut is.
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      xund bleim, nix rauchen, nix trinken und
      morgen wieder on the road,
      da doc
    • Also wenn ich das hier richtig lese, ist ein Warten übern Winter nicht zwingend erforderlich, wenn man sie hie und da anstartet, verlängert jedoch die Lebensdauer wenn man sie abhängt und
      an ein Ladegerät hängt ?! Hab ich das so richtig verstanden.

      Reichen da die billigsten Ladegeräte die Lebenserhaltend laden ?


      Zweite Frage:

      Es gibt ja mittlerweile Li-Ionen Akkus auch für die Vespa. Halten länger, sind leichter und teurer. Empfehlt ihr so eine Batterie bzw. hat jemand so eine in Verwendung ?
      Ich denke mir bei meinem Gewicht (93kg) und einer 125er Vespa schadet bissl Gewichtsminimierung nicht :D
      Wie ist das dann beim Verbau ? Ich nehme an die Li-Io Batterie ist kleiner als die Originale. Muss man da etwas reinstecken als Puffer das sie nicht herum rutscht, oder gibt's da keine Probleme ?
      Keep calm and drive vespa :thumbsup:
    • Habe meine Batterie übern Winter abgehängt und ca.2mal an ein Ladegerät angeschlossen bis lang so keine Probs...

      Sollte die mal eingehn Bestell ich die Motobatt bei Dave.

      Mein Schwager hat da so ein Billig Produkt (Ladegerät) in Verwendung tut auch Brav seine Arbeit,also zwingent ein Marken Produkt ist nicht notwendig für die 2mal im Jahr.
      Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
      Wer mit dem Gastgeber nicht klar kommt, sollte nicht hin gehen. 8)
    • Ich baue auch schon seit jahren über dem Winter die Batterie aus und stell sie ins warme. Früher bei den Motorrädern und jetzt bei der Vespa. Hänge sie je nach Lust und Laune ein paar mal im Winter für je ein paar Stunden an damit bisl Bewegung in der Batterie ist. Hab mir da mal beim Louis ein Ladegerät das auch erhalten kann um ca. 50€ gekauft, nicht das billigste aber auch nicht das teuerste. Tut seinen Dienst und kann man zur Not auch die Autobatterie drann hängen.
      Bis jetzt musste ich erst eine Batterie tauschen, die war aber schon mehrere Jahre alt und noch vom Vorbesitzer.
    • na das klingt vielversprechend. meine wird auch garagiert sein, aber nicht bei mir daheim. dann werde ich die batt. mit nach hause nehmen und dort an ein gerät gehängen.
      und wenns eingeht, kauf ich mir eine Li-Io. Muss ja nicht alles auf einmal sein :)
      Keep calm and drive vespa :thumbsup:
    • Hatte auch bei meiner alten Bj 2011 300ccm SS bis zum Verkauf (07/2017) die erste Batterie drinnen .
      Beim Stilllegen über Winter Batterie raus -> Anschluss an Ladegerät - trockene Lagerung bei 20° über Winter. Vorm Frühling nochmals ans Ladegerät und dann wieder Einbau!