Willkommen!

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren oder einloggen.

Vespa pk 50 S hält Standgas schwer. Geht warm schwer an

    • Vespa pk 50 S hält Standgas schwer. Geht warm schwer an

      Hi,
      Ich besitze eine Vespa pk 50 S mit 4 Schaltung. Ich habe leider das Problem, dass sie das Standgas nur sehr schwer hält bzw. wenn sie mal warm gefahren ist, dann springt sie mit dem Kicker nicht bzw sehr schwer an.
      Vergaser ist gereinigt, jedoch entdeckte ich Benzin unten an der Vergaserwanne, Ersatzteile also schwimmernadel sind schon mao bestellt. Kann eine defekte schwimmernadel das Symptom schwer anspringen auslösen? :(
      Motor wurde vor zwei jahren neu gemacht jedoch stand dann 2 Jahre im Keller.
      Gibt es für einen Dellorto 16.10 F vergaser einen geeigneten Membranansaugstutzen? Vielleicht ist es ja der Drehschieber???
      Bitte um Hilfe
      Danke!
      Wohne in Graz, vielleicht gibts ja wen der mir HELFEN KÖNNTE :D :freude:
    • Defekte Schwimmernadel kann sehr wohl ein Grund für schweres anspringen sein, dürfte aber keinen Unterschied spielen ob kalt od. warm !
      Oder drehst Du, immer wenn Du Sie abstellst den Benzinhahn zu, dann würde sie kalt anspringen... weil sie Dir trotz undichter Schwimmernadel nicht absäuft ;)
    • Ok habe Schwimmernadel getauschte, brachte jedoch nix...standgas nicht einstellbar....da ich mir einen Membranstutzen kaufen möchte, glaube nämlich das es der drehschieber ist, ist es möglich von 16.10 F Vergaser auf 16.16/15 F zu wechseln oder geht das nicht bei der pk 50 s mit original Zylinder?
      Bitte danke ;)
    • Danke für die Antworten :happy: .
      Glaubst du nicht dass ich den originale Auspuff dran lassen kann, da ich den polini ja leider eintragen müsste, jedoch sollte alles legal bleiben... Ich möchte einfach nicht mehr bei der ampfel gasgeben wie ein verrückter :vcry: .
      Ach ja : Wieso geht eigtl der Motor sofort aus, wenn ich mal doch ein sehr hohes standgas eingestellt habe und es teilweise läuft (jedoch sehr laut ist, trotzdem gehts dann manchmal doch aus), dann geht der Motor aus sobald ich die Kupplung ziehe? Was könnte das sein
    • Nunja, der Originalauspuff ist eine der Drosseln, die eingesetzt wurden um die PK gesetzeskonform unter 45km/h Topspeed zu drosseln. Es gibt einen mit der selben Optik aber mit dickerem Krümmerrohr. Würde an der 125er und dem Kleinmotorrad 50ccm verbaut. Wenn du dem Motor schon mehr Treibstoff zuführst, denke ich dass es schon auch notwendig ist die daraus resultierenden Abgase abzuführen. Ich habe zwar nicht viel Erfahrung mit 50ccm Motoren, aber es gibt hier sicher Fachleute die sich mit diesem Thema schon beschäftigt haben. Du schreibst....sehr laut....ist es ein Geräusch das durch hohe, nicht kontrollierbare Drehzahl hervorgerufen wird, oder ein Ansauggeräusch oder......? Kannst es beschreiben? Ich denke an Falschluft beim Ansaugstutzen...
      Kann technisch keinen Zusammenhang zwischen Kupplung ziehen und
      Absterben im Leerlauf ohne eingelegtem Gang finden.
      LG
      Gery
      übrigens....gas ist rechts.... :vespa: :cafe:
    • Könntest du mal den Auspuff verlinken bitte xD
      Naja immer wenn ich die Kupplung ziehe geht die Vespa langsam aus, keine Ahnung warum??
      Ich habe mit dem laut gemeint, dass ich teilweise das standgas so einstellen kann , dass die Vespa anbleibt, jedoch muss ich es ziemlich hochdrehen.
      Ich habe auf den ASS Bremsenreiniger gesprüht und die Vespa geht danach sofort aus. Das würde heissen, dass da Falschluft gezogen wird, jedoch sitzt ein gefetteter Filzring drin, jedoch ganz fest sitzt der Vergaser nicht drin, glaube falsche Muffe....glaube dirt müsste ich mal ansetzten und das beheben.
      Also könnte ich das schon versuchen, den Vergaser auf 16.16 zu wechseln...ich möchte ja nicht dass sie schneller wird, sondern damit der Membranstutzen drauf passt, da ich denke der Drehschieber ist defekt!???
      Danke liebeGrüsse
    • Achtung....
      Hab gerade mal ein bissl nachgegoogelt...es könnte sein dass der Auspuff der 125er doch nicht an die 50er passt. Es gibt einen für 50 und 80er mit eingebauter Drossel, die man aber entfernen kann.

      Wie gesagt, auf diesem Gebiet bin ich nicht der Spezialist...meinen letzten 50ccm Motor fuhr ich 1982....

      LG
      Gerry
      übrigens....gas ist rechts.... :vespa: :cafe: