Willkommen!

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren oder einloggen.

Vespa GTS 125 EURO3 mit J.Costa Pro und Akrapovic Euro3

    • Vespa GTS 125 EURO3 mit J.Costa Pro und Akrapovic Euro3

      Hallo Liebe Gemeinde,

      habe eine GTS 125, das Vergasermodell von 2007 mit den 15PS.Habe ich günstig mit nur 8000km bekommen.Als erster habe ich die J.Costa Pro Vario plus neuem orig. Riemen verbaut.Ein unterschied wie Tag und Nacht.Bin sehr zufrieden.Geändert habe ich an der Vario nichts. (Gewichte) und auch nichts an der orig. Kupplung.Also alles orig. wurde so auch von j.costa empfohlen.
      Dann habe ich mir einen 2 Jahre alten gebrauchten Akrapovic EURO3 gekauft und da beginnen meine Problemchen.
      1: der Krümmer passt nicht da er ÜBER den Akra zu befestigen ist. D. h der orig Auspuff ist in den orig Krümmer reingeschoben was mich sehr verwundert, aber OK.
      Habe festgestellt das das Rohr zum Krümmer vom Akra 2mm zu dick ist :( Also nichts mit reinschieben in die Dichtung, die Tiefe würde aber passen.Eine suche nach einer geeigneten Dichtung verlief im Sande.Kurz gesagt benötige ich eine Dichtung die ca. 1mm weniger sein sollte im Innendurchmesser .Deshalb habe ich mühevoll innnen mit einer Feile den einen mm Stahlwolle weggefeilt was fast geklappt hat, leider an einer Stelle zuviel wegenommen und daher ist die Dichtung gerissen.Habe die jetzt mal hergenommen nur ist der Akra jetzt beim Krümmer etwas undicht.Ist nicht viel aber man hört und spührt es leicht.Wie kann ich von ner neu bestellten Dichtung innen ca. nen mm wegnehmen?Mit Drehmel wegschleifen?Vielleicht habt Ihr Tipps und schon mal sowas gemacht.
      Ich sollte eigentlich nen i.e Krümmer montieren, der passt ja, Danke Dave für den Tipp, und die Lambda mit nem Schrauben schliessen aber möchte mir das ersparen da der Akra eigentlich sehr gut am orig. Krümmer sitzt.Wäre für jeden Tipp dankbar.....
      2: Wie geschrieben habe ich jetzt den Akra mal so montiert und bin 3 Runden gefahren, jetzt is es aber so das der Zug vom Stand nicht mehr so toll ist wie mit orig. Auspuff.
      Vmax ist gleich geblieben.Bin jetzt etwas ratlos, was kann ich da jetzt machen?Habe an andere Gewichte für die j.costa oder andere Kupplungsfedern gedacht nur was und welche ist fraglich. :think:
      Was meint Ihr? stärkere Kupplungsfedern oder Vario gewichte erhöhen? Bin da jetzt ziemlich ratlos......

      Liebe Grüße , Robin
    • Update: habe heute meine neue Dichtung vom SIP bekommen.Mit nem dremel geht es ziemlich gut diese innnen abzuschleifen.Alles war perfekt und dann beim Einbau der aha Effekt.
      Jetzt passt sie nicht mit dem Aussendurchmesser in meinem orig. Krümmer. :dash:
      Habe mir dann etliche Dichtungen angesehn und siehe da für mein Model und BJ gibt es drei verschiedene Dichtungen. (Aussendurchmesser 385, 380 und 370mm).
      Ich meine das ist doch ein aboluter Schwachsinn, wie kann denn sowas sein?
      Habe mit jetzt auch die zwei restlichen Dichtungen bestellt, irgendeine wird doch wohl passen. :cursing:
      Somit wieder nix mit Akra montage.....
    • Update:
      So, die Dichtung ist drinnen , mit nem Rohrspreizer und ner grosen Nuß zum reinschlagen gehts dann.Typischer Anfängerfehler. rockin
      Werde aber trotzdem auf nem i.e Krümmer umsteigen da mir die Schleiferei zu blöd ist.
      Warte jetzt noch auf den Krümmer, Dichtung, neue Schrauben und den Lambda Verschluss Schrauben inkl. Dichtung.
      Dann sollte das in ner halben Stunde alles erledigt sein.Interessant ist das das Akra Verbindungsrohr nur auf den Krümmer drauf geschoben wird.
      Habe mit da auch eine Dichtung erwartet, aber lt. Akra Einbauanleitung is es so. :think:
      Hoffe das stimmt auch was Akra da schreibt. :perfekt:
    • Robin schrieb:

      Update:
      Habe mit da auch eine Dichtung erwartet, aber lt. Akra Einbauanleitung is es so. :think:
      Hoffe das stimmt auch was Akra da schreibt.
      Solle so passen. Das Rohr was du mit dem Akrapovic erhalten hast wird auf den Krümmer aufgeschoben und mit der mitgelieferten Schelle angezogen. (Nicht auf die Kupferpaste vergessen "siehe Montageanleitung"). Laut Akrapovic Anleitung wird alles mit 22NM angezogen. Nicht zu Fest, das muss sich bewegen können! Habe schon viel gelesen wenn du die Schelle zu fest anziehst, dass es zu einem Krümmerriss kommen kann da sich die Teile nicht bewegen können.

      Tipp: Viele öffnen die Verbindung des Krümmers mit dem Motor da sich dann bei der Montage alles ausrichten kann. Danach wird alles Handfest angezogen (beginnend vom Krümmer Richtung SlipOn.) und wenn alles sitzt, werden alle Verbindungen mit dem richtigen Drehmoment angezogen.

      Ich habe mir ebenfalls einen Edelstahl Krümmer bestellt. Jedoch nicht den von SIP sondern jenen von BGM. Ob es da Unterschiede in der Qualität oder Verarbeitung gibt kann ich nicht beantworten. Ich werde aber Fotos vom Krümmer machen und hochladen, eventuell möchte ja mal jemand vergleichen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ItalianEquipped300 ()

    • ItalianEquipped300 schrieb:

      Tipp: Viele öffnen die Verbindung des Krümmers mit dem Motor da sich dann bei der Montage alles ausrichten kann. Danach wird alles Handfest angezogen (beginnend vom Krümmer Richtung SlipOn.)
      dann starten und einige Minuten laufen lassen das sich alles einrüttelt,
      und wenn alles sitzt, werden alle Verbindungen mit dem richtigen Drehmoment angezogen.
      Gruß Jimmy :cafe:

      [i]Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.[/i] :gimmefive:
    • leutzmann schrieb:

      ItalianEquipped300 schrieb:

      Tipp: Viele öffnen die Verbindung des Krümmers mit dem Motor da sich dann bei der Montage alles ausrichten kann. Danach wird alles Handfest angezogen (beginnend vom Krümmer Richtung SlipOn.)
      dann starten und einige Minuten laufen lassen das sich alles einrüttelt,und wenn alles sitzt, werden alle Verbindungen mit dem richtigen Drehmoment angezogen.
      wieder was gelernt :okay:
    • Danke Leute für die Tipps,
      habe heute den ie Edelstahlkrümmer vom SIP bekommen.Also rein optisch kein Hochgenuss.Da wurde viel herumgeschliffen auf dem Ding.
      Die Oberseite, da wo dann der Krümmerdichtring draufsitz ist auch nicht ganz plan.Sollte aber beim anziehen der Schrauben passen weil ja die Dichtung "weich/Kupfer" ist.
      Hoffe ich bekomme morgen endlich den Lambda Verschluss Schrauben mit der Dichtung dann kann ich endlich loslegen.Wenn dann der Akra mal dicht ist, bin ich gespannt wie ein Gummiringerl wie sich der Puffer mit der J.Costa Pro Vario verhält. 8o Rein vom Bauchgefühl her wird wahrscheinlich am Vergaser was gemacht werden müssen. (andere Düse, einstellen) da fahr ich aber dann in die Werkstatt.
      Drehmoment , folgendes hab ich gefunden.
      Krümmer - Motor: 10-12nm
      Auspuff: 22nm
      Krümmer - Anschlussrohr: 22nm
      Wobei 22nm Krümmer/Anschlussrohr schon heftig ist find ich, aber soll halt so sein.
      Werde wieder berichten...

      Grüsse Robin
    • Robin schrieb:

      Danke Leute für die Tipps,
      habe heute den ie Edelstahlkrümmer vom SIP bekommen.Also rein optisch kein Hochgenuss.Da wurde viel herumgeschliffen auf dem Ding.
      Die Oberseite, da wo dann der Krümmerdichtring draufsitz ist auch nicht ganz plan.Sollte aber beim anziehen der Schrauben passen weil ja die Dichtung "weich/Kupfer" ist.
      Hoffe ich bekomme morgen endlich den Lambda Verschluss Schrauben mit der Dichtung dann kann ich endlich loslegen.Wenn dann der Akra mal dicht ist, bin ich gespannt wie ein Gummiringerl wie sich der Puffer mit der J.Costa Pro Vario verhält. 8o Rein vom Bauchgefühl her wird wahrscheinlich am Vergaser was gemacht werden müssen. (andere Düse, einstellen) da fahr ich aber dann in die Werkstatt.
      Drehmoment , folgendes hab ich gefunden.
      Krümmer - Motor: 10-12nm
      Auspuff: 22nm
      Krümmer - Anschlussrohr: 22nm
      Wobei 22nm Krümmer/Anschlussrohr schon heftig ist find ich, aber soll halt so sein.
      Werde wieder berichten...

      Grüsse Robin
      Habe meiner von BGM gestern ebenfalls erhalten. Verarbeitung ist O.K, ist halt ein Krümmer. Das mit der Oberseite kann ich auf meinem nicht feststellen, der ist plan. Das mit den 22nm (Krümmer/Anschlussrohr) ist schon heftig wie du sagst. Ich habe meinen noch nicht montiert, aber ich würde es mal mit weniger versuchen. Das Teil muss sich ja beim erwärmen bewegen können (die alten Hasen sollen mich korrigieren wenn ich falsch liege).
    • Hi , bei mir ist der krümmer um ca 1mm (eher weniger) nicht plan.Das Anschlussrohr werde ich mit 20nm anziehen.Kann ich dann noch nachbessern wenns nötig ist.Wenn noch heute der Verschlussschrauben kommt mach ich die Montage noch heute mit all den Tipps von euch.
      Werde alles nur handfest anschrauben und dann mal einige Minuten den Motor laufen lassen.Danach fest anziehen. :perfekt:
    • Bin jetzt fertig mit allem.Habe dank der Tipps von euch die Montage recht einfach hinter mich gebracht.Einzig die neuen Kupferschrauben für den Krümmer kannst nicht mit 11nm anziehen da gibt das Gewinde der Schrauben nach und sind dann zum schmeissen.Habe die orig. Schrauben genommen und mit 10nm angezogen.Passt.Der Auspuff is dicht und bin gleich zwei Runden gefahren, ausser das mir der A... abgefroren ist bin ich zufrieden. :motoo:
      So schauts jetzt aus....
      Der E3 Puffer klingt echt super!

      IMG_0782.JPG

      Gruß Robin
    • ItalianEquipped300 schrieb:

      :applaus: Gratulation zur erfolgreichen Montage!

      Ich habe gestern bei meinem E4 Topf den DB Killer von 18 auf 28 gewechselt. Keine große Hexerei. Nach 15min war das erledigt. Der Topf ist neu, der DB Killer ging raus wie Butter. Leider habe ich den Topf noch nicht montiert, werde ich aber die kommenden Tage mal machen
      Danke Dir, bin auch froh das das erledigt ist.Berichte bitte wennst den E4 montiert hast.
      Gruß Robin
    • ItalianEquipped300 schrieb:

      Ist das normal das es überall wo ich die Kupferpaste drauf gemacht habe (Verbindung Krümmer > Rohr und Rohr > Slipon) es beim ersten Start mächtig Qualmt? Vielleicht habe ich ja zu viel verwenden :hmm: 4303FCD0-5ED7-474A-BFA8-A800FE84B9DE.jpeg
      Hi, ja hat bei mir auch ordentlich gequalmt, ist normal.Habe die orig. Akrapovic Kupferpaste verwendet.Das verfliegt aber wieder.
      Gruß Robin