Willkommen!

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren oder einloggen.

Vespa GT125 L springt schon wieder nicht an

    • Vespa GT125 L springt schon wieder nicht an

      Guten Morgen zusammen,
      Ich habe wieder Startprobleme, schon wieder...
      Ich habe eine Vespa 125 GT L Bj. 2003 mitt Malossi 218 und V4 Head. Lief meistens eigentlich tadellos.
      nun lässt sie sich nicht mehr starten. Starter dreht. Mitn Spray läuft sie auch ganz kurz bis das Spraygemisch verbraucht ist. Wenn ich den Benzinschlauch vom Vergaser abziehen und dann starte, läuft Benzin aus dem Schlauch. Benzinschlauch und Filter habe ich schon getauscht.
      Vergaser habe ich rudimentär gereinigt, d.h. Schwimmerkammer, HD und ND, Düsenstock, Flschschieber wurde alles gereinigt.
      Mir gehen die Ideen aus.
      Kann mir vielleicht jemand helfen?
      Vielen Dank
      Roman
    • So, ich habe mich heute Nachmittag wieder über meine Vespa hergemacht. Da bei den Startversuchen sogar kein Benzingeruch aufkam hatte ich den Verdacht, dass gar kein Benzin in den Vergaser fließt.
      Die Schwimmerkammer war komplett leer, da gabs nichts zum Entleeren.
      Also habe ich den Vergaser wieder zerlegt und diesesmal den Schwimmer ausgebaut. Weder mit dem Vergaserreiniger noch mit Druckluft konnte ich den verstopften Kanal zwischen Benzinstutzen und Schwimmerventil frei bekommen. Nach etlichen Versuchen ud einer Einwirkzeit von ca 10 Minuten machte es mit Hilfe der Druckluft Blob und der Kanal war wieder offen.
      Sie läuft wieder, wie wunderbar!