Rückruf Benzinpumpe

  • Mein Händler hat einfach,die Daten der Vespa eingegeben und online nachgeschaut ob meine Pumpe betroffen ist... Das sie ausgebaut gehört um nachzuschauen höre ich zum ersten mal 🤷

  • Nachgeschaut hat meiner auch im System. Er ist davon betroffen. Aber ob sie ausgetauscht werden muss sehen sie erst wenn sie ausgebaut ist wegen dem Datum der Herstellung.

  • Mein Händler hat einfach,die Daten der Vespa eingegeben und online nachgeschaut ob meine Pumpe betroffen ist... Das sie ausgebaut gehört um nachzuschauen höre ich zum ersten mal 🤷

    Genauso ist es auch bei mir gewesen, als ich beim 1000er Service war! Meine Lady ist nicht betroffen laut Computer und online Abfrage!

    Ich hoffe, das ist auch richtig so! :vain:


    :motoo: L.G.

    Senza perderci di vista! :gummi:


    125 Primavera ET3 Bj. 1980

    GTS 300 Super HPE Bj. 2021

  • Hallo zusammen,

    War mit ein paar Freunden mit unseren neuen Vespas (GTS, SuperSport - Baujahr 21) in Italien - die erste Neue ist uns nach 20 km (Livorno - Pisa) ausgefallen. Dank ÖAMTC-Schutzbrief wurde sie zum Piaggio Vertragshändler geschleppt - Benzinpumpe wurde auf Garantie getauscht.

    Die Zweite hat vor Rom zu zicken begonnen. Nach dem Tanken mussten wir sie immer wieder abkühlen lassen (ca 30 Minuten), und dann ging es mühsam, aber weiter nach Rom.


    Von Rom fuhren zwei Vespas (ein Freund und ich) wieder Richtung Norden, der Rest unserer Runde bis nach Palermo (die hatten keine Benzinpumpen-Probleme, aber einen Patschen… - auch hier war der Schutzbrief äußerst wertvoll!)


    Auf unserem Weg nach Padua hat dann neben dem vakanten Benzinpumpen-Problem auch plötzlich die gelbe Motorkontroll-Leuchte auf meinem Display „gefunkelt“. Also in Padua zum Freundlichen - Fazit: Pompa di benzina defekt - wurde an einem Freitag um 17:00 Uhr vom dortigen Chefmechaniker als „tickende Zeitbombe“ definiert - Gott sei Dank war eine Neue lagernd, die auf Garantie (!) - die Italiener wussten bereits vom Piaggio Rückruf - bis ca 19:00 Uhr (nochmals: es war Freitag!) prompt getauscht wurde. Ich ließ eine Kiste Birra Moretti 🍻 als Dankeschön in der Werkstatt zurück 😉 eine ordentliche Maut gab es für die Mechaniker selbstverständlich auch 👍🏻


    Generell muss ich sagen, dass die italienischen Piaggio Vertriebspartner super nett und hilfsbereit waren, toll reagiert haben, und man bei so weiten Abenteuern auf jeden Fall mit einem Schutzbrief und dem „Guhgel“ Translator auf der sicheren Seite ist 👍🏻


    Übrigens: dank unserer intensiven Bemühungen und intensiver, aktiver Überzeugungsarbeit (ein großes DANKE an dieser Stelle auch an die Firma Faber!) im Vorfeld unserer Italien-Reise, transportiert die OeBB jetzt wieder „Modern Vespas“ am Autoreisezug nach Livorno 😃 - und retour


    Achtung: transportiert werden ausschließlich neue Vespa-Modelle mit Haltegriff (Reling) !!!


    Alte Schaltroller fallen da leider nicht darunter!!!

  • Hallo zusammen,

    War mit ein paar Freunden mit unseren neuen Vespas (GTS, SuperSport - Baujahr 21) in Italien - die erste Neue ist uns nach 20 km (Livorno - Pisa) ausgefallen. Dank ÖAMTC-Schutzbrief wurde sie zum Piaggio Vertragshändler geschleppt - Benzinpumpe wurde auf Garantie getauscht.

    Die Zweite hat vor Rom zu zicken begonnen.

    ..................


    wirklich ein toller Bericht - sehr bemerkenswert, wenn man auf so kompetente Professionisten trifft!

    Ist beruhigend zu wissen, dass es so etwas noch gibt!

    Die ÖAMTC-Mitgliedschaft ist ohnehin empfehlenswert!


    L.G. :motoo:

    Senza perderci di vista! :gummi:


    125 Primavera ET3 Bj. 1980

    GTS 300 Super HPE Bj. 2021