Vespa GTS 300 Baujahr 2015 - Fahrzeug geht während der Fahrt aus, lässt sich nach Schlüsseldrehen aber sofort neu starten- Werkstatt findet Fehler nicht.

  • Vespa GTS 300 Baujahr 2015 - Fahrzeug geht während der Fahrt aus, lässt sich nach erneutem Schlüsseldrehen aber sofort neu starten - Werkstatt findet Fehler nicht.


    Ein blöder, aber auch sehr gefährlicher Fehler, weil Fahrzeug für hinterherfahrende Fahrzeuge unvermittelt stehen bleibt ohne dass die Bremslichter angehen.


    Im Fehlerspeicher wird keinerlei Fehler angezeigt. Ähnliche Fehler wurden zwar schon im Forum berichte, allerdings ohne Reparaturidee - vielleicht dieses Mal ...

  • Ist nicht logisch. Aber ich habe eine Idee: kann es sein, dass der Benzinfilter verstopft ist und erst wenn wieder ein bissl Benzin nachgeronnen ist, das Moped wieder läuft - wäre eine logische Erklärung - oder zumindest ein Versuch .... nur so eine Idee.

  • Eventuell Zündkerze, oder Stecker bzw. Kabel?
    Wackelkontakt oder schlechter Kontakt?
    Das sollte jedoch eine Werkstatt ohne Probleme feststellen können.