Unrunder Lauf & schlechte Gasannahme bei Kaltstart

  • Mir kommt vor, dass es vor ein paar Monaten noch nicht so war, aber seit einiger Zeit weigert sich meine 300GTS i.e. nach dem Start Gas anzunehmen. Ich muss sie mindestens 20s oder so laufen lassen und dabei ein wenig das Gas würgen, damit sie beim Anfahren nicht einfach abstirbt.

    Ich fahre meine Fahrzeuge immer warm, und Vollgas bei kaltem Motor kommt nicht vor, aber wie gesagt: Man kommt garnicht weg. Dabei hätte ich aufgrund der Einspritzung erwartet dass es sowas wie schlechte Gasannahme garnicht geben kann.

    Wer hat einen Tipp wo ich zu suchen anfangen soll?

    Danke!

  • Ich hatte einmal ein ähnliches Phänomen und konnte es, auf vermutlich schlechten Treibstoff, von einer Diskonttankstelle zurückführen. Seither tanke ich nur mehr bei Markentankstellen und weil ich es mir einbilde (man könnte auch sagen, weil ich einen Vogel habe) 98 bzw. 100 Oktan.

    Lieben Gruß Taurus

  • Ob Marken-, oder Diskonttreibstoff macht keinen Unterschied, denn dafür gibt es Normen. Der Unterschied ist wohl eher dabei im Kopf, genau, wie die Frage nach allem, was über 95 Oktan liegt und auch ich hatte da schon meine diesbezüglichen "Phasen".


    Hast du schon mal die Zündkerze überprüft, bzw. getauscht? Klingt stark danach, als wäre das Verhalten deiner Wespe auf diese zurückzuführen.

  • Also, das teile ich nicht ganz, da ich bei billigen Treibstoffen auch schon oft Probleme hatte. Aber egal 😃


    Ich würde auch mal die Kerze tauschen, wie viele km hast auf der drauf? Mehr als 10k km halten die normal nicht


    Liebe Grüße


    Martin

    Couldn’t repair your brakes, so I made your horn louder

  • Schalte mal das ASR aus, ich hatte das bei meiner SuperTech BJ 19 auch. Möglicherweise musst Du sie neu Kalibrieren lassen.

    Das ASR beim Anfahren über Kanaldeckel etc stottert ist klar, aber ein anderes Symptom. Ich starte die Vespa, und geb Gas uns sie geht aus. Da ist hat noch nicht mal die Kupplung geschlossen. Von Vortrieb noch lange keine Rede ;)

    Hab mal eine neue Kerze bestellt. Keine Ahnung wie lange die alte drin ist, hab die Vespa mit 13tkm so gekauft, und inzwischen ca 2tkm mehr drauf.

    Bei der Gelegenheit auch gleich ein neuer Luftfiltereinsatz. Spricht irgendwas gegen den Malossi Red?


    Luftfiltereinsatz -MALOSSI Red Sponge- Vespa GT 250 (ZAPM45102), Vespa GT L 125 (ZAPM31100, ZAPM31101), Vespa GT L 200 (ZAPM31200), Vespa GTS 125 (ZAPM31300), Vespa GTS 250 (ZAPM45100, ZAPM45101), Vespa GTS 300 (ZAPM45200, ZAPM45202, ZAPMA3300), Vesp
    Die originale Airbox selbst bietet erstaunliche Leistungsreserven. Das Standard Luftfilterelement schnürt die Luftzufuhr aber regelrecht ab. Die…
    www.scooter-center.com

  • Wurde das 10.000 Service gemacht und das Ventilspiel eingestellt?

    Kann ich dir nicht sagen. Die Vespa kommt aus Belgien. Der Verkäufer hat wohl Service gemacht. Aber was genau weiss ich nicht. Aber Ventile könnte ich natürlich auch kontrollieren. Gute Idee!

  • Die Vespa lauft sehr mager, wenn den Malossi rein gibst bekommt sie noch mehr Luft, wird somit noch magerer.

    Ohne Mapping nicht zu empfehlen.


    Liebe Grüße


    Martin

    Couldn’t repair your brakes, so I made your horn louder

  • Die Vespa lauft sehr mager, wenn den Malossi rein gibst bekommt sie noch mehr Luft, wird somit noch magerer.

    Ohne Mapping nicht zu empfehlen.

    Danke. Das war die Antwort die mir wichtig war. Sowas hatte ich auch befürchtet. Normal ist mehr Luft nicht schlecht, aber wenn der Motor eh schon mager läuft ist das kein Vorteil. Werde dann wohl den Original Piaggio nehmen?