Beiträge von Hansknauss

    Gefällt mir gut.Was hast du bezahlt dafür?

    Sehr stylish und wie du sagst auch top verarbeitet! Weil gefragt wurd, - das ist die Corsa einfach neu bezogen. 250€ ist dementsprechend in me8nem Augen die absolute Obergrenze dafür und echt gut bezahlt. Wenn man Freud dran hat, dann ist das auch sehr okay.


    Ich habe sogar schon von höheren Preise gehört. Ich sage, ich müßte mir 4 x überlegen, ob mir das nicht immer noch mind. ein 50er zuviel dafür ist, Aber ich weiß, jeder muss leben.


    Ich kenne den Aufwand und so mancher Sattler macht sich einfach mal schön einen übern Daumen Preis, rechtfertigt sichmit den 'üblichen' Preisen im Vergleich. was dann oft weniger ein fairer Deal und vielmehr einseitigig ist. Ich nehms da ziemlich genau. Hasse das, wenn einem der Euro aus der Tasche gezogen wird,

    Mir gefällt das neue Heck mit der „Forstinger-Kennzeichenbeleuchtung“ überhaupt nicht, die neue Krawatte/Kaskade schaut irgendwie plattgedrückt aus, und das Chromgraffel bei den Schaltern am Lenker ist ganz schlimm. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass den Piaggio Designer nix sinnvolles mehr einfällt, das Facelift ist eher eine Verschlimmbesserung.



    Die Latte lag also wirklich nicht allzu hoch. Und man muss wirklich über viel Antitalent verfügen, um sowas hässliches an Schaltern, Chromgeraffel etc (alles erwähnte) SO grausam hinzur.... Und es braucht sicher VIEL Überzeugungskraft und Einfluss, denn das muss ja auch genehmigt werden, bevors 8n die Produktion geht.


    Technisch wird sie sicher super laufen. Das Stopp/Go wär schon lange, was ich gern hött. Ich wünsch ihnen trotzdem viel Glück be8m Verkauf- in Asien?! ;D

    Wenn alles nichts hilft, größere Farbhändler haben Lackfarben-Scanner. Ich würde da mit eine Leiste von der Seitenverkleidung hingehen. Da bekommst dann auch gleich das Ergebnis in der Dose To-Go und kannst sie deinem Lacker samt Auftrag übergeben :)

    Die rot/schwarze steht vom Band runter schon da, wie eine um zusätzlich 2k custom-isierte aus. Die Lackkombis sind auch wieder einmal richtig gut gelungen.


    Das Keyless go Feature, Temperaturanzeige usw sind schon sehr, sehr nett. Da werden wieder viele fröhliche Menschen und Neu-Vepa Besitzer durch die Gegend fahren! :vespa:   :happy:

    A950D7DC-E2E9-4077-B2D2-317BEBB6B41A.jpgCE3FC612-B196-4F68-83B2-38D86609D2CA.jpg9C5E7633-E5FC-4355-8FCE-526ABE437008.jpg759655A3-783A-4BF9-AB84-B80CD9E3254A.jpg

    Erst nach dem Abziehen des Verbindungsrohr zum Auspuff-Endtopf zeigte sich, dass der Katalysator sich gelöst hatte. der ist normalerweise fest verbaut, also mit einem Schweißpunkt angeheftet. Und zusätzlich sind am dünnen Rand des Rohrs Teile abgebrochen. Die flogen in diesem Bereich dann beim Gasgeben umher und haben das Geräusch produziert. Daher kam beim Fahren ein Schepper Geräusch zustande, dass ich lange zu 100% aus dem vorderen Bereich, Vorderrad oder Handschuhfach, geortet habe.


    Ohne einen sehr erfahrenen Mechaniker, der als einziger sofort wußte, wo nachzuschauen ist, wäre ich da wohl nicht drauf gekommen. LG

    Ich war auch der Meinung, dass mein klingeln, klinseln und scheppern reproduzierbar gewissen Umständen unterliegt und ortete es NICHT genau dort, wo es tatsächlich letztlich hergekommen ist.


    Durch Schallübertragung kann man da schnell irritiert werden. Wie gesagt, ich an deiner Stelle würde Beinschild und Handschuhfach aufmachen und nach lose rumliegende Schrauben,o.ä absuchen bzw. an den Verbindungsrohren der Auspuffanlage im Inneren nachsehen, ob nicht da etwas herkommt.


    Das Symptom, das du immer wieder beschreibst, mit dem Geräusch unter Last usw. ist mittlerweile umfangreich besprochen und nachgecheckt, oder nicht?


    Such doch dort, wo du es noch nicht getan hast! ;D