Hilfe bei Kaufentscheidung - GTS 125.i.e Super oder LXV 125 Vintage?!

  • Hallo!

    Auf die Gefahr hin, das ich mich als absoluter Frischling auf dem Gebiet der neuen Vespa Modelle oute, bitte ich um eure Meinung und um Hilfe bei der Entscheidungsfindung:

    Ich möchte mir unbedingt eine Vespa zulegen und hätte 2 meiner Meinung nach wirklich schöne gebrauchte Modelle zur Auswahl:

    1. LXV 125 Vintage - von 2012. Ca. 1.500km gelaufen. Kostenpunkt: 3.500 EUR
    2. GTS 125 i.e. Super - von 2011, ca. 4.000km und Kostenfaktor 3.600 EUR

    Nachdem ich wirklich vorhabe, tagtäglich damit in die Firma zu düsen und auch nicht vorhabe, sie wieder schnell loszuwerden, möchte ich wirklich die richtige Entscheidung treffen.

    Was dazu kommt: Ich bin mit 1,64cm nicht unbedingt die größte und ein Händler wollte mir einreden, dass ich dann vermutlich die GTS nicht mehr an der Kreuzung bändigen könnte. Hat jemand Erfahrung damit?

    Was ist eurer Meinung nach die bessere Wahl und was am Preis-stabilsten? Der Händler meinte, das man mir die Vintage eines Tages regelrecht aus den Händen reissen würde, aber ich bin mir da nicht so sicher...

    Vielen lieben Dank an alle, die mir bei meiner Entscheidung helfen und Tipps geben können!

  • hallo italia molella,

    mein klarer tipp ist die gts, liegt aber daran, dass ich mit dem lx design nicht wirklich was anfangen kann. vielleicht kannst du dich mit dem verkaufer der gts noch darauf einigen, dass das 5000er service noch gemacht wird. :telefon:

  • @pudlhaubm: Danke für die rasche Rückmeldung! Das mit dem 5.000er Service wird's leider nicht ganz spielen, die Vespa ist 400km von mir entfernt zu holen... Aber ich könnte vielleicht noch mit dem Preis etwas drücken - oder würdest du sagen, dass es schon ein guter Preis ist, die 3.600 EUR? Mit welchen Kosten müßte ich denn ca. für ein 5.000er Service rechnen?

  • Das 5000-Euro-Service ist recht günstig, einmal Öl nachschauen und fertig. 20 Euro? Das hängt auch von der Werkstatt ab.

    Was ich aber viel bedeutender finde, sind deine 1,64 cm - nein, du meinst sicher 1,64 Meter - da könnte dir die GTS zu etwas gross sein. Mein Tipp: Geh zu einem Händer probesitzen. Meiner Ansicht kannst du mit der GTS nur in Spezialausführung fahren: Du musst den Sitz abpolstern lassen. Das macht jeder Sattler, er schneidert den Sitz auf, nimmt etwas Schaumstoff raus und näht wieder alles zusammen.

    Vespa

  • Hallo Vespa! Hm, das wäre ja traurig, wenn man da erst einmal rumbasteln muss, ehe ich mich auf die Vespa schwingen kann :think:
    Ja, das mit dem Probesitzen sollte ich dann wirklich vorher mal machen, aber meinst auch du, dass die GTS die bessere Wahl ist? Was ist deine Meinung zum Preis? Und die Vintage scheint ja dann doch nicht so der Brüller zu sein, oder?

  • Preise gibt es es Willhaben.at:
    http://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw…vespa-motorrad/

    Im Frühjahr steigen aber wie Preise wieder etwas, also nicht zu lange überlegen - aber dennoch nicht unüberlegt kaufen!

    Die LXV ist sicher das interessantere Fahrzeug, aber eine herumgeprügelte Alltagsvespa erzielt vermutlich beim Wiederverkauf auch nicht mehr den gewünschten Preis, das machen nur kaum bewegte Liebhaberfahrzeuge. Von der Geschwindigleit sind beide ziemlich gleich, es sind nur 10 km/h Unterschied, die man in der Stadt nicht merkt. Denn die LXV ist um 30 kg leichter und damit genauso schnell auf 70km/h wie die GTS.

    Wenn du in der Innenstadt alle engen Gassen abfahren musst, ist die LXV sicher die besser Wahl. Die GTS ist eine Nummer größer und auch breiter. Mit genug Nahkampferfahrung ist sie sicher beherrschbar, die Nahkampferfahrung musst du dir aber mühsam erwerben.

    Vespa

    Einmal editiert, zuletzt von Vespa (29. Januar 2013 um 21:49) aus folgendem Grund: gekürzt

  • Hali i_m!

    Meine Meinung ist- die Wespe sollte nicht nur gefallen, Sie soll auch "passen". Einen Anzug oder Jacke kauft man ja auch nicht eine Nr. zu klein oder groß wenn die Auswahl vorhanden ist.

    Ja und daß mit dem Anschaffungspreis ist auch so eine Sache. Sind mir ein paar 100 Kröten den Nervenkitzel für eine Gebrauchte wert? Garantie oder Gewährleistung gibt es da nicht mehr wirklich. 400 km weit vielleicht dann wegen einer Reklamation zu fahren ist auch nicht gerade das Gelbe... ;( vor allem Die fährt ja dann nicht... und dann bist Du erst recht wieder beim Fachbetrieb:crazy:.

    In jedem Fall ist eine Wespa die richtige Entscheidung!!!!:ghost:

  • Eine GTS hat eine Sitzhöhe von 79cm und eine LXV eine Sitzhöhe von 78,5 cm - die 5 mm Unterschied sind auch schon egal. Du kannst ja einmal deine Beine abmessen, ob die nur unwesentlich kürzer sind. Wenn du immer nur mit einem Bein runter kannst, finde ich das schon etwas bedenklich, gerade in Schrecksekunden. Wie war das bei deiner Führerscheinausbildung, bist du zurecht gekommen?
    Vom Gewicht hat die GTS ca. 160 kg und die LXV 130 kg, aber der Schwerpunkt ist sehr tief, also halten (oder aufrichten) kannst du sie bestimmt.

    Sind mir ein paar 100 Kröten den Nervenkitzel für eine Gebrauchte wert? Garantie oder Gewährleistung gibt es da nicht mehr wirklich. 400 km weit vielleicht dann wegen einer Reklamation zu fahren ist auch nicht gerade das Gelbe...


    Bis Zwei Jahre nach der Erstzulassung/Erstkauf hast du die Werksgarantie und die kannst du bei jedem Händler einlösen. In deinem Fall kann das bedeuteten, dass du dann beispielsweise nurmehr zwei Monate Werksgarantie hättest. Zusätzlich muss aber auch der Händler ein halbes Jahr Gewährleistung geben, die aber nur bei ihm einzulösen ist. Gerade bei den Gebrauchten gibt es immer wieder Fahrzeuge, die spontan gekauft und dann kaum bewegt wurden. Da bekommt man dann ein Fahrzeug, das zwei Jahre fast nur gestanden ist, solche Fahrzeuge sind grundsätzlich nicht schlecht, sondern um mit etwas Verhandlungsgeschick um einiges günstiger.

    Vespa

  • Hallo und vielen lieben Dank an alle für eure Kommentare!

    Danke an Vespa für die Angabe der Sitzhöhe und besonders der Kg beider Modelle - ich denke, da bleibt es sich dann auch schon "ghüpft wie ghatscht", da ich mit meinen 50kg im Fall des Falles wohl bei beiden zu kämpfen hätte ;) Und ich muss gestehen, dass ich mir auch schön öfters was gekauft habe, was nicht 100% größentechnisch gepaßt hat, weil ich es unbedingt haben wollte! Mir ist nur wichtig, das ich mir eine Vespa kaufe, mit der ich ewig Freude haben werde und dir mir optisch nicht irgendwann auf den Keks geht und halbwegs den Preis hält.

    Nachdem ich auf dem Land wohne und eher damit in die Arbeit und zum See fahren werde, muss sie auch nicht super wendig sein.

    Neu ist mir die GTS ehrlich gesagt zu teuer (bei einem Händler meines Misstrauens kostet sie derzeit 4.800 EUR), deshalb käme für mich nur eine gebrauchte GTS in Frage.

    ABER: Ich werde jetzt mal am WE Probesitzen- und Probefahren. Ich halte euch am Laufenden! VIELEN DANK NOCHMAL FÜR EURE HILFE!

  • Neu ist mir die GTS ehrlich gesagt zu teuer (bei einem Händler meines Misstrauens kostet sie derzeit 4.800 EUR), deshalb käme für mich nur eine gebrauchte GTS in Frage.!


    Welcher Händler mag das nur sein???
    Offiziell kostet sie 4.700 Euro, da kann man aber viel handeln:
    http://www.vespa.at/modelle/gts125iesuper
    Grau importierte gibt es um 4.300 Euro, da kann man aber auch noch einiges handeln:
    http://www.ossimoto.at/vespa.shtml
    In Deutschland kostet eine neue (grau importierte) angeblich 3500 Euro, soviel zu den Spielräumen, die der Händler hat. Das ist aber schon wirklich sehr, sehr günstig, das schaffst du in Österreich nie. Und entsprechend kann man auch bei gebrauchten etwas handeln. Eine umgefallene Vespa kannst du in jedem Fall aufrichten, weil du ja nicht 160 kg heben musst sondern nur "aufdrehen". Nur solltest du in diese Situation nie kommen müssen!

    Darf ich dich nach deinem Bundesland fragen, denn Wien ist es nicht, das wird mir jetzt klar. Wie war es in der Fahrschule, wie bist du da zurecht gekommen?

    Vespa

  • Hi,
    Zur Größe kann ich nur sagen, dass meine Frau kleiner als 1,65 ist und auch mit unserer 125er GTS fährt...
    lg
    momo

  • Zitat

    Hi,
    Zur Größe kann ich nur sagen, dass meine Frau kleiner als 1,65 ist und auch mit unserer 125er GTS fährt...
    lg
    momo

    Wenn sie genügend Kraft hat ist es so kein Problem, die meisten Frauen in der Größe sind einfach zu schwach, ohne das jetzt böse zu meinen!

    Gesendet von meinem HTC Flyer P510e mit Tapatalk 2

  • naja - ich hab halt eine starke Alte :D
    Scherz bei Seite. Muss sie mal fragen wie sie das macht. Hab ihr nur mal beim Wegfahren zugesehen und hab da keine Schwierigkeiten bemerkt.

    Hab sie eben gefragt. Schon knapp - aber es geht...
    lg
    momo

  • Ich komm eigentlich aus OÖ, aber sehr nahe Salzburg. Ich hätte auch kein Problem, weiter zu fahren, um meiner eine Vespa zu holen, die GTS die ich im Auge habe, steht in der Steiermark, die Vintage wär von Privat in Wien zu holen.

    @momo: Vielen Dank fürs Fragen "deiner starken Alten", wie sie damit zu Recht kommt; ich denke auch, das es alles wohl nur eine reine Übungs- und Willenssache ist ;)

    Wie gesagt, ich werde mal eine Probefahrt machen und dann final entscheiden.

    Aber was mich dann mehr wundert ist wohl das es dann doch nicht so prickelnde Angebote sind, wie ich vermutete (LXV Vintage gebraucht, 1 Jahr alt, 1.000km = 3.500 EUR und die GTS 2 Jahre alt, knapp 4.000km für 3.600 EUR). Der Wiener meinte eben, das sein absolut letzter preis 3.400 EUR wäre, bei der GTS hab ich noch keine finale Antwort.

    NOCHMAL AN AAAAAAAAALLLE: DANKE, DANKE, DANKE FÜR EURE KOMMENTARE!

    LG

  • letztendlich mußt du entscheiden was dir besser gefällt.

    nur die aussagen von dem händler sind ziemlicher schwachsinn. es gibt genug kleine und leichte personen, die mit weitaus größeren maschinen gut zurecht kommen. da sollte es mit der GTS keine probleme geben.

    und beim wertverlust einer GTS und einer LXV vintage gibt es kaum unterschiede. das eine LXV vintage irgendwann mal am gebrauchtmarkt viel wert sein wird, halte ich für ein gerücht. dafür wurde sie in viel zu großer stückzahl produziert.


    edit: ich bevorzuge die GTS (eh klar :D ). wenn man mal etwas zügiger unterwegs sein will, hat sie den etwas stärkeren motor und das bessere fahrwerk.

    Einmal editiert, zuletzt von ricatos (30. Januar 2013 um 11:14) aus folgendem Grund: ergänzung